Wegleitung

Freiwilligenarbeit ist vielfältig.

Administrative und leitende Funktionen in kirchlichen, sozialen oder politischen Organisationen, Vereinen und Behörden ge­hören ebenso dazu wie Nachbarschaftshilfe und Jugendarbeit in ihrer ganzen Breite; Engagement für Umweltschutz, Sport oder Kultur hat ebenso Platz wie die Betreuung von Kindern, Kranken, älteren oder behinderten Menschen. Rund ein Viertel der Bevölkerung in der Schweiz führt eine freiwillige, unbezahlte Tätigkeit im Rahmen von Organisationen und Institutionen aus. Ebenso viele unbezahlte Tätigkeiten werden in der nicht-organisierten, spontanen Freiwilligenarbeit geleistet. 

Freiwilligenarbeit ist anspruchsvoll.

Freiwillige setzen bei ihren Tätigkeiten vielfältige Fähigkeiten und Kompetenzen ein. Sie schulen und entwickeln diese Kompetenzen weiter und machen zahlreiche neue Lernerfahrungen. Freiwilligenarbeit bringt neue Fähigkeiten hervor. 

Kompetenzen sichtbar machen.

Es liegt an den Freiwilligen und an den Einsatzorganisationen: Machen Sie das Engagement und die dabei eingesetzten Fähigkeiten und Kompetenzen sichtbar!

Die Form richtet sich nach dem Einsatz und den Wünschen der Freiwilligen.